Kategorien
Konzerte

Ich, Hildegard von Bingen

Die Stimme des Lichts

Uraufführung!

Musiktheater von Michael Korth
Schauspiel & Gesang: Gabriela Ryffel
Szenische Einrichtung: Kateryna Sokolova

16. Oktober 2020, 19:00, Franziskanerkirche Wien

Das Theaterstück erzählt Hildegards Leben als energische Äbtissin, ihren Kampf um die Gleichberechtigung, berichtet von ihren überwältigenden Visionen, ihrer künstlerischen Arbeit, ihren Einblicken in Gottes Universum und schildert die Geschichte ihrer großen Liebe zu Richardis von Stade, an der sie fast zerbrochen wäre. Mit dem Monolog eng verbunden sind Hildegards Hymnen, die durch den Gesang der Darstellerin neu zum Leben erweckt, Hildegards grandiose Weltsicht und Gedankenwelt hör- und fühlbar machen.
Die hl. Hildegard von Bingen (1098-1179) war die vielseitigste aller Nonnen des Abendlandes. Die Heilkundige und Naturforscherin, Mystikerin und Beraterin von Päpsten und Königen, Malerin, Dichterin und Komponistin wurde bereits zu ihren Lebzeiten wie eine Heilige verehrt. Hildegards 77 – mit Noten und Texten überlieferten Gesänge – weisen sie als kraftvoll-einfühlsame Komponistin aus, deren musikalisches Werk von allen traditionellen Vorbildern abweicht.

Mit der Bitte um verbindliche Anmeldung unter hildegardmusiktheater@gmx.at
Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen! Geben Sie uns bei Ihrer Anmeldung bitte Ihren Namen, Adresse und die Anzahl Ihrer Begleiterinnen bekannt.
Beachten Sie vor Ort die geltenden COVID­ Maßnahmen und Ihre Platzzuweisung.
Eintritt: 30.- EUR Bezahlung erfolgt vor Ort in bar
Einlass ab 18:00 Uhr

Ein Abend des Kunstgenusses, der die Seele und den Geist berührt.

Senator h.c. MR DDr. Hannes Schoberwalter

Ein berührender Abend, lyrisch, hervorragend interpretiert. Man spürte das Knistern im Publikum. Gratulation an den Autor.

Dr. Kurt Resetarits

Mit dankenswerter Unterstützung des Referats für Traditionelle Medizin der Wiener Ärztekammer und des Karl Landsteiner Instituts für Traditionelle Medizin als Kooperationspartner .